Trauer und Wut – zwei Schwestern

Artikel zum Download Beide sind Empfindungen, die wir unser Leben lang kennen. Das kleine Kind, dessen Wunsch – nach Süßigkeiten, einem Stofftier, nach einem Spiel oder einer Fernsehsendung – nicht erfüllt wird, empfindet Trauer, infolge des Zwangs, verzichten zu müssen, oder eben Wut (aus dem gleichen Grunde). Worin aber unterscheiden sich nun Trauer und Wut?Nun, Trauer ist ein…

Kommentare deaktiviert für Trauer und Wut – zwei Schwestern

Die Chance zu wirklichen Reformen

... wenn wir sie nutzen! Seit nunmehr sechs Wochen leben wir im Ausnahmezustand, erleben familiär und privat, beruflich und politisch auf allen Ebenen Situationen, die an Kriegs- und Katastrophenmomente erinnern, wie sie sich – im „Paradies“ Europa/Deutschland – niemand vorstellen konnte. Wer Ähnliches noch vor drei Monaten vorhergesagt hätte, wäre mutmaßlich in die Psychiatrie eingeliefert worden, zumindest wäre…

Kommentare deaktiviert für Die Chance zu wirklichen Reformen

Videoreihe – Fragen zur „Coronakrise“

Fragen und Antworten anlässlich des aktuellen Ausnahmezustands mit Hans-Wolff Graf –  Psychologe und Pädagoge, Finanz- und Vermögensverwalter, Unternehmensberater, Journalist und AutorDie Videos werden von Anastasiia ins Ukrainische übersetzt und haben Untertitel in Englisch und Russisch.Das erste Video können Sie direkt hier auf der Website anklicken, weitere finden Sie im Kanal von Hans-Wolff Graf – es werden auch noch…

Kommentare deaktiviert für Videoreihe – Fragen zur „Coronakrise“

Bitter und schmerzlich – Ein Briefwechsel

Bitter und schmerzlich, aber leider zutreffend! Aufwachen! Nachdenken! Sonst will’s wieder keiner gewesen sein, niemand davon gewußt haben … Link zur Website von KenFM https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=GLG94aRX4C4&feature=emb_logo Lieber Herr Graf! Vielen Dank für diesen Link hier unten. Ich habe ihn mit angesehen (ca. 30 Minuten). Er hat mich so berührt, dass ich danach für meine Frau 10 Jahre gealtert ausgesehen…

Kommentare deaktiviert für Bitter und schmerzlich – Ein Briefwechsel

Denn sie wissen nicht, was sie tun!

Was derzeit sozial-, gesundheits- und wirtschaftspolitisch weltweit abläuft, ist tatsächlich unfaßbar. Kein Mensch ist noch in der Lage, sich durch den Dschungel an Informationen und gelenkter Desinformation zu kämpfen, zumal sich die erbittert um die Meinungs- und Deutungshoheit kämpfenden Parteien oftmals in einem fachlichen Kauderwelsch verlieren, welcher es den meisten, fachfremden Betroffenen vermiest, sich überhaupt noch mit den…

Kommentare deaktiviert für Denn sie wissen nicht, was sie tun!

AKTIV retten, was zu retten ist…

...statt PASSIV auf Rettung zu hoffwarten! Nehmen wir zur Kenntnis, daß wir im gesetzlich verordneten Ausnahmezustand sind, Grenzen blitzschnell geschlossen wurden (was uns die Politiker zuvor als nicht möglich suggerierten) und sich unsere alltägliche Arbeits-, Lebens- und Erlebniswelt völlig verändert hat, was sowohl unsere privaten wie auch die beruflichen Belange betrifft. Wie damit umgehen? Was dagegen/dafür tun, wenn…

Kommentare deaktiviert für AKTIV retten, was zu retten ist…