Das Finanzsystem ist reiner Betrug
Quelle: eingeSCHENKt-tv

Das Finanzsystem ist reiner Betrug

Ernst Wolff im Gespräch

Die Banken und die Finanzwirtschaft haben ein Geldsystem etabliert, das die wenigsten in seiner Vollständigkeit verstehen. Es ist ein Betrugssystem, dem ein geschickt versteckter Mechanismus innewohnt: Die Verteilung der erarbeiteten Werte an die immer reicher werdende Oberschicht. Unser Geldsystem ist ein Kriegssystem, das keinen Wohlstand schafft sondern auf ein gegenseitiges Wegnehmen von Werten basiert. Gewinne werden privatisiert, Verluste verstaatlicht. Die Banken sind zur eigentlichen Macht in diesem System avanciert, in dem die Politik nur noch willfährig dafür sorgt, dass dieses System niemals zum erliegen kommt. Koste es, was es wolle.

Wir sprachen mit Ernst Wolff über dieses Geldsystem, das an keinen Schulen vernünftig gelehrt und erklärt wird. Warum nicht? Was sind die Mechanismen und wem nützen sie?

Ernst Wolff ist Journalist und Buchautor und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Geldsystem, welches uns Bürgern als „demokratisch“ aufdiktiert wird und bei genauerem Hinsehen etwas ganz anderes ist: Ein großer Betrug.
Das Interview führte Alex Quint.


Kommentar: Leider muß man Ernst Wolff uneingeschränkt zustimmen!
Hans-Wolff Graf