Merkels Sommernachtsalbtraum – Stefan Aust redet Klartext

Merkels Sommernachtsalbtraum – Stefan Aust redet Klartext

Stefan Aust rechnet in der „Welt“ mit Merkel ab. Die brillante Analyse des langjährigen „Spiegel“-Chefs ist reine Lesefreude, nicht nur wegen der längst fälligen erfrischenden Deutlichkeit. Sondern vor allem, weil sie die Flüchtlingspolitik als das beschreibt, was sie ist: Eine einzige Katastrophe.


Kommentar von Hans-Wolff Graf:
Stefan Aust, einer der profiliertesten Kollegen, besticht – einmal mehr – durch seine klare, unmißverständliche Sprache. Erstaunlich, daß dieser Aufsatz in der „Welt“ erscheint!
Wir dürfen gespannt sein, was aus der Vergangenheit dieser menschlichen Katastrophe Merkel noch ans Tageslicht kommt – leider erst nach ihrem unrühmlichen politischen Ende und 12 Jahre zu spät für dieses Land.

  • Beitrags-Kategorie:2018 / Politik / X-News