Kriegsverbrechen & UNO-Gewaltverbot
Quelle: eingeSCHENKt.tv

Kriegsverbrechen & UNO-Gewaltverbot

Dr. Daniele Ganser – Vortrag in Neustadt am 8.  Juni 2019

Es gibt einen Artikel 2 Nr. 4 der Charta der Vereinten Nationen (UN). Kurz gefasst kann man sagen: Kein Land darf ein anderes Land militärisch angreifen:
„Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt.“
Wird dieses Gesetz eingehalten? Und wenn nicht, wer verletzt es? Der Friedensforscher Dr. Daniele Ganser vergibt in seinem Vortrag rote Karten an alle Gesetzesbrecher.


Nur den USA, genauer gesagt: Washington, das sich an keinerlei internationale Gesetze hält, fällt niemand in den Arm; wer ihren Interessen zuwiderhandelt, muß mit Sanktionen, false actions und internationaler Ächtung rechnen, denn London, Paris und Berlin folgen brav jedem Befehl Washingtons.
Hans-Wolff Graf