Totalitäre Verseuchung deutscher Medien – Eva Herman

Totalitäre Verseuchung deutscher Medien – Eva Herman

Die deutsche Presse ist in enormen Finanzschwierigkeiten. Massenhaft werden Stellen gestrichen, vor allem die Journalisten müssen dran glauben. Das geht natürlich zulasten der Qualität der Berichterstattung. Die Tageszeitungen, das wird jetzt deutlich, haben kaum noch Korrespondenten im Ausland.
Eva Herman berichtet über die Zentralisierung der deutschen Presse. Der Begriff Gleichschaltung der Presse erhält eine ganz neue Qualität.

https://www.br.de/radio/b5-aktuell/sendungen/medienmagazin/podcast-medienmagazin-112.html

Kommentar von Hans-Wolff Graf
Stimmt, ich bekenne mich als Eva Herman-„Fan“, da ich sie als ehrliche und mutige Kollegin betrachte und kennengelernt habe, die nur über Zusammenhänge spricht, von denen sie tatsächlich Ahnung hat.
Und sie hat, einmal mehr, den Finger in die Wunde gelegt: Nehmen Sie sich die paar Minuten Zeit. Alles, was sie anführt, ist nachprüfbar!