Willy Wimmer

/Tag:Willy Wimmer
­
11. November 2017

Willy Wimmer über die Weltlage

11. November 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Willy Wimmer über die Weltlage

Willy Wimmer über die Weltlage:Die aktuelle Weltlage ist verhängnisvoll! Wir steuern auf einen globalen Konflikt zu.“

Seit dem Umzug von Bonn nach Berlin, über die „Wiedervereinigung“, bis zum ausgereiften Wahnsinn Washingtons – spätestens nach der Wahl des cerebralen Einzellers Dschorsch Dabbelju Busch – verkam dieses Land immer mehr zum willenlosen Heloten Brüssels, dem verlängerten Arm der USA.

Die ‚parlamentarische Demokratie‘ hat sich mittlerweile als trauriges Abbild dessen entlarvt, was uns die willfährigen Medien und von Lobbyisten verseuchte Mitglieder des Lachgremiums in Berlin gebetsmühlenartig verkaufen wollten.

Und über allem thront wie eine asiatische Buddhafigur die Staatsratsvorsitzende, die selbst nach einem katastrophalen Wahlergebnis keine Fehler ihrer Politik zu erkennen vermag – von einem eigentlich gebotenen Rücktritt ganz zu schweigen; obwohl: Auch Schulz und Seehofer hielten dies nicht für nötig. Aber wer spricht heutzutage noch von Ehre und Verantwortung?!? Politiker sicherlich zuallerletzt.

Wir gehen tatsächlich gefährlichen Zeiten entgegen, nur leider so langsam, daß die meisten es gar nicht mitbekommen!

10. Februar 2017

WELTBEBEN – und Lösungswege

10. Februar 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für WELTBEBEN – und Lösungswege

+++ Nächsten Montag – 13.2. – DIE Gelegenheit +++

Wer einmal dabei war, möchte sie nicht mehr missen – die ‚SeeGespräche‘-Talkrunden sind so besonders, weil die Gäste nicht nur auf der Bühne zu Wort kommen, sondern sich auch Zeit für persönliche Gespräche nehmen.
DENNIS HACK, WILLY WIMMER, THORSTEN SCHULTE, HARRO COLSHORN, RAINER MARIA SCHIEßLER und den beiden Moderatoren geht es um LÖSUNGSWEGE – Ihr könnt mit ihnen sprechen und Eure Ideen auch einbringen :-)

Tickets, Ort, Zeit und alles Wissenswerte unter:
www.wonderfulevents.org/events/seegespraeche-weltbeben

Der ‚PERSPEKTIVE ohne Grenzen e.V.‘ wird mit seinen „Alternativen Konzepten“ einen Stand haben und auf die Veranstaltung am 12.3., auf der wir diese Konzepte ausführlich vorstellen werden, aufmerksam machen (näheres hierzu folgt in Kürze).

24. Januar 2017

Veranstaltungshinweis – Seegespräche Talkrunde: WELTBEBEN und Lösungswege

24. Januar 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Veranstaltungshinweis – Seegespräche Talkrunde: WELTBEBEN und Lösungswege

Wichtiges Thema, gutes Plenum auf der Bühne – sehr zu empfehlen!

 

WELTBEBEN und Lösungswege“ – das Thema der 13. SeeGespräche-Talkrunde
am Montag, dem 13.02.2017 um 19.30 Uhr

mit Willy Wimmer, ‚Silberjunge‘ Thorsten Schulte, Pfarrer Rainer Maria SchießlerHarro ColshornDennis Hack und evtl. einem Überraschungsgast..

Moderation: Robert Stein und Stefan Hief 

Hier geht es zur Anmeldung und Ticketverkauf:

www.wonderfulevents.org/events/seegespraeche-weltbeben/

3. Dezember 2016

„Gleiche Politik wie von Hitler“: Willy Wimmer zu deutschem Russland-Kurs

3. Dezember 2016|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für „Gleiche Politik wie von Hitler“: Willy Wimmer zu deutschem Russland-Kurs

Einmal mehr: Die Zerrissenheit der systemischen politischen Szene in Berlin einerseits und der wachsende Protest der Bevölkerung, der sich im Aufstieg und Zuwachs alternativer Bewegungen und Splitterparteien äußert andererseits, weißt unübersehbare Parallelen zur Zeit zwischen 1919 und 1933 auf. Aber wer weiß heute noch um die damaligen Geschehnisse …………………..

Was aber dennoch Hoffnung macht: Den Satz: „Wollt Ihr den totalen Krieg?“ könnten sich die Merkels und v.d.Laiens heutzutage nicht mehr ungestraft leisten!

Lesen Sie hierzu:

de.sputniknews.com | 30. November 2016
„Gleiche Politik wie von Hitler“: Willy Wimmer zu deutschem Russland-Kurs
Die deutsche Politik hat sich völlig von den Fundamenten der Vergangenheit gelöst. Mit diesen Worten kommentierte Willy Wimmer, früherer verteidigungspolitischer Sprecher der Union und Ex-Staatssekretär beim Bundesverteidigungsminister, im Sputnik-Gespräch das neue Positionspapier der CDU, das eine Verschärfung der Russland-Politik vorschreibt…

www.de.sputniknews.com/politik/20161130313579684-willy-wimmer-cdu-strategiepapier

20. November 2016

Willy Wimmer zum Obama-Besuch: Merkel ist das Zentrum des Anti-Trump-Widerstandes

20. November 2016|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Willy Wimmer zum Obama-Besuch: Merkel ist das Zentrum des Anti-Trump-Widerstandes

Wer glaubt, daß
– nur die SPD völlig an den Fragen und Bedürfnissen der Zeit vorbeitaumelt,
– nur die Grünen im Gestern und egozentrisch gefeierter Inkompetenz ersticken und
– nur die Dunkelrot/Linken ihr pathologisches „Sozial“ismus-Zerrbild zelebrieren,
irrt gewaltig; auch der Hofstaat unserer Bundes“physikerin“ hat jede Bodenhaftung, jegliches Gefühl für die Realität und die Zeichen der Zeit verloren.
Auch hierzulande haben sich tief in die Gesellschaft eingefräste Machtklüngel in einer unverfroren feudalistischen Überheblichkeit eingenistet, die sämtliche Verantwortlichkeit verraten und verkauft hat. Insofern sind uns die USA in ihrem Abscheu und Wut signalisierenden plebiszitären Keulenschlag zeitlich nur geringfügig voraus. Kaum ein [nicht (un)mittelbar vom Politklüngel profitierender] Bürger dieses Landes glaubt den Systempolitikern auch nur noch die Uhrzeit – nie zuvor schlug den Vertretern des „Neo-Adels“ derart massiv und unverhohlen Abscheu, Mißtrauen und Wut entgegen.
Sollte sich A.M. (oder deren Kronprinzessin U.vdL) 2017 zur Wahl stellen, sollte sich die Opposition vielleicht geschlossen auf D. Bohlen oder R. Geisen einigen …………. – wer weiß ………….?!?

Lesen Sie hierzu:

de.sputniknews.com | 17. November 2016
Willy Wimmer zum Obama-Besuch: Merkel ist das Zentrum des Anti-Trump-Widerstandes

Die Welt schaut gerade auf Berlin, wo der scheidende Präsident Obama Kanzlerin Merkel trifft. Willy Wimmer, ehemals Staatssekretär im Verteidigungsministerium und Vizepräsident der OSZE, vermutet eine Art Putsch der liberalen westlichen Welt gegen den neuen Präsidenten Donald Trump. Kanzlerin Merkel soll dabei eine Schlüsselrolle zukommen…
de.sputniknews.com/politik/20161117313403127-wimmer-obama-besuch

Hörbar hier:
www.soundcloud.com/sputnik-de/willy-wimmer-zum-obama-besuch-transatlantische-verschworung-gegen-prasident-trump

29. Juni 2016

Willy Wimmer nimmt kein Blatt vor den Mund

29. Juni 2016|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Willy Wimmer nimmt kein Blatt vor den Mund

Eigentlich tatsächlich ein Fall für den Staatsanwalt, doch dem würde sofort ein Maulkorb umgelegt und/oder seine Karriere wäre zu Ende.

Willy Wimmers Brandrede
Willy Wimmer sprach zur Auftaktkundgebung des Protestwochenendes gegen die US-Air-Base Ramstein in der Versöhnungskirche in Kaiserslautern vor etwa 600 Zuhörern über Drohnenmorde und die Komplizenschaft der deutschen Bundesregierung, die permanent die eigene Verfassung und das Völkerrecht mit Füßen tritt, indem sie bei Mord, der von deutschem Boden koordiniert wird, bewußt wegschaut. Wimmer nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.

9. Mai 2016

Willy Wimmer auf dem ersten Anleger-Kongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds am 9. April 2016

9. Mai 2016|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Willy Wimmer auf dem ersten Anleger-Kongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds am 9. April 2016

Einen Tag nach seiner Rückkehr aus Rußland und Gesprächen mit Wladimir Putin berichtet Willy Wimmer am 9. April 2016 auf dem Anlegerkongreß unseres sehr geschätzten Kollegen Dirk Müller über seine aktuellen Erfahrungen und Erkenntnisse und hält ein eindringliches Plädoyer für den Frieden in Europa.

35 Minuten, die sich wirklich lohnen!

16. Februar 2016

RT Deutsch-Interview: Willy Wimmer zur Münchner Sicherheitskonferenz

16. Februar 2016|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für RT Deutsch-Interview: Willy Wimmer zur Münchner Sicherheitskonferenz

Hochaktuelles und recht erhellendes Video:
Der frühere Staatssekretär Willy Wimmer zur Münchener „Sicherheits“konferenz:

8. Juni 2015

Gesprächsrunde von Ken Jebsen

8. Juni 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Gesprächsrunde von Ken Jebsen

Krieg oder Frieden in Europa – Wer bestimmt auf dem Kontinent?
Gesprächsrunde von Ken Jebsen – nehmen Sie sich die Zeit!

Hochqualifizierte Gesprächsrunde – jede Minute sehens- bzw. hörenswert!

Gäste: Willy Wimmer, CDU-Urgestein, ehemaliger Vize-Präsident der OSZE/KSZE und Autor des Buches ‘Wiederkehr der Hasardeure’; Mathias Bröckers, TAZ-Mitbegründer und Autor des Buches ‘Wir sind die Guten’; Dirk Pohlmann, Dokumentarfilmer für ARTE und ZDF und Dr. Daniele Ganser; Historiker und Friedensforscher aus der Schweiz, sein bekanntestes Buch: ‘NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung’.”
Moderator: Ken Jebsen

28. März 2015

KenFM am Telefon: Willy Wimmer – Albrecht Müller – Dr. Daniele Ganser: Krieg gegen Russland

28. März 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für KenFM am Telefon: Willy Wimmer – Albrecht Müller – Dr. Daniele Ganser: Krieg gegen Russland

Liebe Mitstreiter und Querdenker,

hiermit möchte ich Ihnen empfehlen, sich doch mal anzuhören, was uns Ken Jebsen, Willy Wimmer, Albrecht Müller und Dr. Daniele Ganser hier zu sagen haben:

KenFM am Telefon: Willy Wimmer – Albrecht Müller – Dr. Daniele Ganser: Krieg gegen Russland (Ken Jebsen 16. März 2015 / 79 Minuten)

Amerikanische Aussenpolitik wird, bevor sie das Weiße Haus verkündet, in Think-Tanks erdacht. Hier geht es vor allem um private Ziele, die dann militärisch vom Staat umgesetzt werden. Einer der einflußreichsten Denkfabriken für Geopolitik nennt sich STRATFOR (Strategic Forecasting Inc) und wird von Georg Friedman geleitet.

Am 5. Februar 2015 traf sich STRATFOR in Chicago, um über Krieg und Frieden auf dem Europäischen Kontinent zu beraten. Nach der Tagung kam es zu einem finalen Statement von Friedman. Der Gründer der Organisation nahm dabei kein Blatt vor dem Mund und sprach ganz offen über seine Ziele, wenn es um die Politik der USA in Europa geht. STRATFOR ist auch im Umfeld des Präsidenten aktiv und hat einen heißen Krieg in Europa quasi beschlossen. Primäres Ziel dieses Krieges ist es, so Georg Friedman, einen Keil zwischen die Deutsch-Russischen Beziehungen zu treiben.

Der von Putin vorgeschlagene gemeinsame Wirtschaftsraum, der sich von Lissabon bis Wladiwostok erstreckt, ist den USA mehr als ein Dorn im Auge. Sie betrachten diese Idee als Kampfansage gegen Washington und sind bereit, dafür den Frieden in Europa nachhaltig zu zerstören.
Geht es nach STRATFOR, schießen Übermorgen schon wieder Deutsche auf Russische Soldaten.

Georg Friedman macht aus dieser Machiavelli-Politik keinen Hehl. Er gibt offen zu, daß die USA seit je her alles getan haben, um Russen und Deutsche, wann immer es geht, gegeneinander aufzuhetzen.

KenFM wagt einen umfangreiche Analyse der STRATFOR-Pläne und sprach dazu mit Willy Wimmer, Albrecht Müller und Dr. Daniele Ganser. Es geht auch um die Frage, wie die europäische Politik sich aus dem zerstörerischen Kriegskurs der USA lösen kann, und welche Rolle aktuell der neuen Friedensbewegung zukommt.

Wer noch glaubt, die sogenannten “seriösen Medien” lieferten uns die dringend nötigen Wahrheiten, der unterliegt zwar einem Glauben, aber von echtem Wissen kann dann leider keine Rede sein!