Rainer Mausfeld

/Tag:Rainer Mausfeld
­
12. Februar 2018

Prof. Mausfeld – äußerst sehenswert

12. Februar 2018|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Prof. Mausfeld – äußerst sehenswert

Nehmen Sie sich die Zeit – bitte!

Der beste Vortrag, den ich von Rainer Mausfeld bislang hörte/sah.

NachDenkSeiten
Am 03.11.2017 veröffentlicht
Wie sich die “verwirrte Herde” auf Kurs halten lässt – Rainer Mausfelds Vortrag zu den Pleisweiler Gesprächen als Video

9. August 2016

Ken Jebsen im Gespräch mit Prof. Rainer Mausfeld

9. August 2016|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Ken Jebsen im Gespräch mit Prof. Rainer Mausfeld

Diese 112 Minuten sollte sich wirklich jeder „gönnen“!

KenFM im Gespräch mit Prof. Rainer Mausfeld – ein Interview mit vielen interessanten Denkanstößen.

Auszug aus youtube-Text:
„Der Soziologe Prof. Rainer Mausfeld hat sich intensiv mit den Techniken der Verschleierung und des Gefügigmachens auseinandergesetzt. Seine auch im Netz veröffentlichen Vorträge, u. a. mit dem Titel „Warum schweigen die Lämmer“, wurden zu Blockbustern im Netz.

KenFM sprach mit Rainer Mausfeld über den Status Quo einer auf den neoliberalen Kurs eingeschworenen Gesellschaft, die sich in gegenseitigen Lagerkämpfen an die Gurgel geht, während die Geldeliten weiter die Strippen ziehen. Die Manipulation ist extrem perfide, denn sie beleidigt den Menschen an sich, der nicht wahrhaben will, dass er wie Vieh zur Schlachtbank geführt werden kann und wird, indem man ihn mit den pervertierten Techniken der Demokratie davon abhält zu sehen, in welcher Situation er sich tatsächlich befindet.

Die Zeit des Erwachens steht unmittelbar bevor. Sie wird nicht ohne Schmerzen zu haben sein. Die Medienrevolution ist wie eine Geburt. Wir müssen da durch, um ein autarkes Leben wirklich beginnen zu können.“

15. Juli 2015

Rainer Mausfeld: “Warum schweigen die Lämmer?”

15. Juli 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Rainer Mausfeld: “Warum schweigen die Lämmer?”

Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?
– Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements
Vortrag an der Christian Albrechts Universität Kiel, am 22.06.2015:

Wer sich mit der Illusion der Demokratie beschäftigt, die Fragmentierung medialer Desinformation erkennt, begreift, daß wir realiter in einer hoch-manipulativen Parteiend(a)emokratur leben. Wer aber darauf wartet, daß Medien oder Politiker dies offen zugeben, wartet lange; denken müssen wir schon selbst, auch wenn es bisweilen unangenehm, langwierig und unbequem ist.