Querdenker-Blog

/Querdenker-Blog
­

About Querdenker-Blog

This author has not yet filled in any details.
So far Querdenker-Blog has created 861 blog entries.
3. Juli 2015

GR – treffender geht es nicht!

3. Juli 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für GR – treffender geht es nicht!

Die „Causa Graecia“ ist eine erbärmliche Charade!

Sozial-, wirtschafts- und finanzpolitisch erweist sich nicht nur Griechenland als völlig korrumpiertes Entwicklungsland, sondern auch die damaligen „Schöpfer“ und ihr heutiger Lakaientroß, die „alternativlos“ den betrügerischen Einstieg Griechenlands goutierten und sich tatsächlich wundern, daß Griechenland den systemischen Zwängen einer unnatürlich
verknechteten „Union“ nicht gerecht werden kann (und gesunderweise auch nicht will) stehen vor einem Scherbenhaufen.
Doch anstatt schlicht einzugestehen, daß nicht alle Bürger Europas unter eine Washington genehme, jeglicher realer Demokratie enthobene sozial-, wirtschafts-, finanz- und steuerpolitische Heilslehre zu zwingen sind, trumpft man brüsselig/berlinerisch arrogant mit der Macht des (von Anderen) prall gefüllten Geldsäckels auf.

Gut, am nächsten Wochenende stimmen die Hellenen entweder gegen die brutale Kujonierung der Troika und mandatieren damit Tsipras und Varoufakis, zum nächsten ‚Katz-und-Maus‘-Spiel mit Schäuble, Juncker und Lagarde – mit der Folge einer weiteren Verelendung der Masse der rund 10 Millionen Hellenen, deren gesamter Reichtum in den Händen von etwa 3000 wohlhabenden (bis schwerreichen) Familien liegt, die jedoch ihre Vermögen längst außerhalb ihres Heimatlandes investiert haben. Dann könnte uns ein ‚nationaler Notstand‘ Griechenlands ins Haus stehen – der ultimativ in einer Militärdiktatur münden könnte.
Oder die Griechen verweigern Tsipras/Varoufakis und der Syriza die Gefolgschaft und stimmen pro EU. Dann dürften Tsypras und Varoufakis das „Handtuch werfen“ und Hellas steht vor Neuwahlen. Egal, welche der alten, voll durchkorrumpierten Systemparteien (alleine oder in Koalition – NeoDimokratia oder Passok, kein wirklicher Unterschied) dann ans Ruder kommt. Die werden dann weniger Hemmungen zeigen, das Volk die Rechnung für ihre eigene skrupellose Bereicherung zahlen zu lassen, und wie lange sich das dann die Bevölkerung gefallen läßt – warum wohl erzielte Syriza diesen überraschenden Wahlsieg?! -, ist die Frage. Auch dann könnte es zu gefährlichen Sozialunruhen (und einer Militärdiktatur) kommen.

Geradezu ekelerregend ist nur, wie die Schäubles und Merkels, Junckers und Draghis, Hollandes, Lagardes und Renzis noch immer flöten, es ginge ihnen tatsächlich um die Menschen in Griechenland ……………………….
 
H.-W. Graf

KenFM im Gespräch mit: Ernst Wolff – “Weltmacht IWF”

Genauso, ist das “Beuteschema” in GR !!!
www.geolitico.de/2015/07/02/merkel-hat-tsipras-unterschaetzt/

2. Juli 2015

Gregor Gysi zur Griechenland-malaise

2. Juli 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Gregor Gysi zur Griechenland-malaise

Man mag zu Gregor Gysi (und den Linken) stehen, wie man will, aber dieser Rede Gysis (und seinen Argumenten) kann ich nur zustimmen.

30. Juni 2015

Athen braucht ein neues Geschäftsmodell

30. Juni 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Athen braucht ein neues Geschäftsmodell

– Georg von Wallwitz

Unter den gegebenen Umständen, hoffnungslos verstrickt im westeuropäischen Besteuerungssystem, das vornehmlich auf der Einkommenssteuer basiert, die vor 96 Jahren von Matthias Erzberger trickreich in Deutschland installiert wurde, vor allem aber
aufgrund der in sämtlichen Staaten weltweit üblichen Trennung von Sozial-, Wirtschafts-, Steuer- und Finanzpolitik kann weder Griechenland (in oder außerhalb der EUROzone) auf einen grünen Zweig kommen, noch wird jedes andere Land den gefährlich
wachsenden Spalt zwischen Arm und Reich in den Griff bekommen – von „sozialer Gerechtigkeit“ erst gar nicht zu träumen.

Dabei gäbe es diese Möglichkeit durchaus – bereits seit fast 40 Jahren:
www.d-perspektive.de (‚Konzepte‘).
Da es sich hierbei um schematisch offene Konzepte handelt – Systeme sind weder lernfähig, noch lernwillig -, haben sie erst dann eine Chance, umgesetzt zu werden, wenn das bestehende System zusammenbricht.
Und genau deshalb hätte Griechenland eine geradezu historische Chance zu einem Neuanfang unter gänzlich anderen Vorzeichen und unbelastet von alten systemischen Schwächen und Fehlern.
Nur, wer erklärt das den für solche Überlegungen aufnahmebereiten Griechen?!?

Lesen Sie hierzu:
www.deutschlandradiokultur.de | 22. Juni 2015
Griechenland-Krise: Athen braucht ein neues Geschäftsmodell – Von Georg von Wallwitz
www.deutschlandradiokultur.de/griechenland-krise-athen-braucht-ein-neues-geschaeftsmodell.1005.de.html?dram:article_id=323209

30. Juni 2015

Deutschlands Unfreiheit im Westen und die Panik der USA vor der deutsch-russischen Freundschaft

30. Juni 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Deutschlands Unfreiheit im Westen und die Panik der USA vor der deutsch-russischen Freundschaft

Korruption beginnt nicht im Geldbeutel, sondern auf emotional-intellektueller Ebene!

Lesen Sie weiterhin:
www.quer-denken.tv | 28. März 2015
Deutschlands Unfreiheit im Westen und die Panik der USA vor der deutsch-russischen Freundschaft
www.quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1283-panik-der-usa-vor-der-deutsch-russischen-freundschaft

29. Juni 2015

6. Internationale Gesprächsrunde

29. Juni 2015|News|Kommentare deaktiviert für 6. Internationale Gesprächsrunde

Liebe Querdenker,

zu unserer 6. INTERNATIONALEN GESPRÄCHSRUNDE am 17. und 18. Juli laden wir herzlich ein.

Wo:  Specklinplatz 14, 81377 München
Wann: 17. und 18. Juli

Das Thema, mit dem wir uns beschäftigen wollen: Zeit – ein wertvolles Gut.
Nicht die Zeiten ändern sich, sondern wir ändern die Zeiten!

GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)

Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Teilnehmer und einen regen Austausch.

Im Anhang findet Ihr Artikel, die der thematischen Vorbereitung dienen:

GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)
GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)
GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)
GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)

Herzliche Grüße

Nicola Trautner, Marina Nazarova, Inna Cherenkova, Alexandra Kaplina, Sven Sohns und Hans-Wolff Graf

Anmeldung:
telefonisch (089-416 007-26 /-21 ), per Fax (089-416 007-25), per Mail: info@anthropos-ev.de oder info@d-perspektive.de

29. Juni 2015

Der neue US-Verteidigungsminister Ash Carter dreht komplett durch

29. Juni 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Der neue US-Verteidigungsminister Ash Carter dreht komplett durch

Das ist sicherlich die unverfrorendste Art und Weise, die Realität zu verbiegen, frei nach dem Motto: Die Erde ist eine Scheibe, Hamster spielen Gitarre und Schweine sind dunkelblau und können fliegen.
Wer bringt den Kerl zurück ins Heim?

Lesen Sie hierzu:
www.rtdeutsch.com | 24. Juni 2015
US-Verteidigungsminister in Berlin: Russlands Eifer sich über weite Teile der Welt auszubreiten, können USA nicht tolerieren
www.rtdeutsch.com/23824/international/us-verteidigungsminister-in-berlin-russlands-eifer-sich-ueber-weite-teile-der-welt-auszubreiten-koennen-die-usa-nicht-tolerieren

29. Juni 2015

Offener Brief an Joachim Gauck

29. Juni 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Offener Brief an Joachim Gauck

Diesem Brief kann ich nur zustimmen!!!
Die “Schuldkeule” der deutschen Politiker sowie einen Präsidenten zu haben, der untragbar ist, die eigenen Bürger für dumm verkauft und im Ausland nur ein müdes Lächeln hervorruft, ist nicht länger zu dulden.
Die Länder Afrikas haben jedoch wenig Möglichkeiten, sich aus den Zwängen des IWF, der Weltbank(en), UNO und Großkonzerne zu befreien, selbst, wenn sie wollten. Die Regierungen haben sich über Jahrzehnte von diesen über den Tisch ziehen lassen und die sog. Entwicklungshilfen in korrupter Weise in die eigenen Familien investiert – auch ein Nelson Mandela, wie in dem Buch “Weltmacht IWF” von Ernst Wolff beschrieben.
Solidarität – das gegenseitige Verbundensein von Einzelnen – ist in meinen Augen nicht per se falsch. Sie kann jedoch nur aus eigener, freier Entscheidung erfolgen, nicht unter Zwang.

Nicola Trautner

Lesen Sie hierzu:
www.freiraum-magazin.com | 20. Juni 2015
Ich schäme mich für Sie, Herr Gauck! – Ein (wieder) offener Brief an Herrn Joachim Gauck – Bundespräsident
www.freiraum-magazin.com/2015/06/20/ich-schaeme-mich-fuer-sie-herr-gauck-ein-wieder-offener-brief-an-herrn-joachim-gauck-bundespraesident

29. Juni 2015

Biogenetik

29. Juni 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Biogenetik

Das Folgende könnte biologisch/-genetisch interessierte Querdenker interessieren.

Lesen Sie hierzu:
www.sueddeutsche.de | 23. Juni 2015
Der fünfte DNA-Baustein
www.sueddeutsche.de/wissen/genetik-der-fuenfte-dna-baustein-1.2532724

23. Juni 2015

Wovor wir seit Jahren warn(t)en ….

23. Juni 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Wovor wir seit Jahren warn(t)en ….

Blitz-Enteignung: Regierung kürzt Lebens-Versicherungen

Die Lage bei den großen Versicherern ist offenbar kritisch: Die Bundesregierung hat am frühen Morgen im Schnellverfahren Maßnahmen beschlossen, die einen Crash bei den Lebensversicherungen verhindern soll. Die nächste Enteignungswelle ist damit perfekt. Die Kunden müssen sich auf gravierende Verluste einstellen. Banken und Regierungen retten sich selbst auf Kosten der Sparer…

Lesen Sie weiter:
www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de | 04. Juni 2014
Blitz-Enteignung: Regierung kürzt Lebens-Versicherungen
www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/04/blitz-enteignung-regierung-kuerzt-lebens-versicherungen

23. Juni 2015

Psychopathen an der Macht: Weltweite Kriege und Opfer sind stark angestiegen

23. Juni 2015|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Psychopathen an der Macht: Weltweite Kriege und Opfer sind stark angestiegen

Der psychopathologische Zustandsbericht des homo sapiens sapiens!…

Lesen Sie hierzu:
de.sott.net | 17. Juni 2015
Psychopathen an der Macht: Weltweite Kriege und Opfer sind stark angestiegen
www.de.sott.net/article/18336-Psychopathen-an-der-Macht-Weltweite-Kriege-und-Opfer-sind-stark-angestiegen