Für Sie gelesen:

Erbschaftsteuerliche Wirkungen bei Vermögensübertragungen

 

Autor: Dr. Harald Jansen
Verlag: Erich Schmidt Verlag, Berlin
Preis: € 49,80
Umfang: 276 Seiten
ISBN: 3-503-09375-3

In den nächsten fünf Jahren wird schätzungsweise Vermögen im Wert von rund 700 Mrd. Euro übertragen. Das Institut für Mittelstandsforschung rechnet mit einer Weitergabe von ca. 71.000 mittelständischen Unternehmen jährlich.

Gegenwärtig wird die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes über die Verfassungsmäßigkeit erbschaftsteuerlicher Begünstigungen von Unternehmensübertragungen erwartet. Die geplante Erbschaftsteuerreform rückt in das Zentrum der steuerpolitischen Diskussion. Die Positionen schwanken zwischen den denkbaren Extremen: Auf der einen Seite wird eine völlige Abschaffung der Steuer gefordert. Auf der anderen Seite wird aus Gründen der Verteilungsgerechtigkeit erwogen, das Aufkommen aus der Erbschaftsteuer sogar noch erheblich zu erhöhen.

Dr. Harald Jansen untersucht in seinem aktuellen Buch den Kern der gegensätzlichen Positionen: den Konflikt zwischen der marktwirtschaftlichen Ordnung einerseits und dem juristischen Verständnis von einem Schutz des Familienerbrechts vor steuerlichen Zugriffen andererseits.