Russland

/Tag:Russland
­
19. Dezember 2014

Rußland – hier bahnt sich ein ernsthaftes Problem an

19. Dezember 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Rußland – hier bahnt sich ein ernsthaftes Problem an

Neuer Artikel im zeitreport online:
Rußland – hier bahnt sich ein ernsthaftes Problem an

Rußland/Ukraine – hier bahnt sich tatsächlich ein ernstes Problem an, vor allem, weil die meisten Informationen sehr einseitig sind.
Das größte Land der Welt (13 Zeitzonen von Kamtschatka bis Kaliningrad) steht unter Schock; innerhalb von sechs Monaten verlor der russische Rubel gegenüber Euro, US-Dollar, britischem Pfund und Schweizer Franken zwischen 45% und 60% seines Wertes. Dies betrifft vor allem den ärmsten Teil der Bevölkerung, betagte Rentner, die zum Teil von Altersrenten von monatlich 150 € und weniger (über)leben sollen, sowie Klein(st)gewerbetreibende – nachgerade, wenn sie auf den Import von Waren aus dem Westen (Polen, die baltischen Länder, Skandinavien, Deutschland, Holland, die Türkei und Griechenland) angewiesen sind…

Lesen Sie weiter unter:
www.d-perspektive.de/zeitreport-online/aktuelles/detailansicht/article/russland-hier-bahnt-sich-ein-ernsthaftes-problem-an-763.html

30. September 2014

Das neue Russland – Eine sehr persönliche Betrachtung

30. September 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Das neue Russland – Eine sehr persönliche Betrachtung

Selbst seit 22 Jahren im Rahmen des ‘Anthropos e.V. – für die Kinder dieser Welt’ in Rußland tätig, kann ich vieles, was F.W. Engdahl im folgenden statiert, bestätigen.
Sicher, Rußland ist medizinisch, i.S. Korruption oder in puncto Rechtssicherheit ein Drittweltland, und Presse- bzw. Redefreiheit wird es noch lange Zeit nur eingeschränkt geben.
Was wir hierzulande aber medial an gesteuerter Desinformation mitbekommen, ist kein bißchen authentischer oder wahrer!

Die Russen sind genauso wenig kriegsgeil wie jedes andere Volk; hüben wie drüben sind es ganz spezifische Kräfte, die Interesse an Krieg und Haß, Zerstörung und Gewalt haben – Militärs, Politiker, Waffenlobbyisten und andere größenwahnsinnige Zeitgenossen.
Aber eins ist sicher: Putin ist entscheidungsfreier und berechenbarer als Obama!

H.-W. Graf

Lesen Sie hierzu:
Das neue Russland – Eine sehr persönliche Betrachtung
von F. William Engdahl
www.info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/f-william-engdahl/das-neue-russland-eine-sehr-persoenliche-betrachtung.html

30. September 2014

Der Krieg gegen Russland

30. September 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Der Krieg gegen Russland

Als ob sowohl die USA als auch die Ukraine und Rußland nicht schon genügend Probleme zuhause hätten!

https://www.youtube.com/watch?v=1lH6pfwEgwA

3. April 2014

Kaliningrad TV

3. April 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Kaliningrad TV

So sieht das ‘Frühstücksfernsehen‘ in Kaliningrad aus!
Für alle Querdenker, die am Anthropos e.V. und an unserer Arbeit in Rußland interessiert sind.

Aufgrund mehrerer Rückmeldungen: Unser Teil beginnt bei 53:35 und endete durch einen Defekt präzise 1 Minute später – naja, es war 7°° morgens (5°° deutscher Zeit) -, um dann ab 57:20 fortgesetzt zu werden.

2. April 2014

Rußland – das Rückgrat der Energieversorgung in Europa

2. April 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Rußland – das Rückgrat der Energieversorgung in Europa

Neuer Artikel im zeitreport online:
Rußland – das Rückgrat der Energieversorgung in Europa

Losgelöst vom aktuellen ‚Tauziehen‘ um die Ukraine verdient die wechselseitige
Abhängigkeit Rußlands und großer Teile Europas durchaus etwas mehr Aufmerksamkeit,
als ihr von so manchem Beobachter derzeit beigemessen wird.
Insbesondere Deutschland hat durch seinen ‚Fukushima-bedingten‘ – etwas abrupten –
Ausstieg aus der Atomkraft eine ganz besonders exponierte Stellung, wenn es darum
geht, zukünftig noch etwas mehr von russischen Energielieferungen abhängig zu sein, als
dies ohnehin schon der Fall war…

Lesen Sie weiter unter:
www.d-perspektive.de/zeitreport-online/aktuelles/detailansicht/article/russland-das-rueckgrat-der-energieversorgung-in-europa-728.html

 

29. März 2014

Re zu: Offener Brief an Putin.

29. März 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Re zu: Offener Brief an Putin.

Sanktionen gegen Russland wären richtig wenn….

Lesen Sie hierzu:
www.anderweltonline.com| Veröffentlicht: 28.03.2014
Sanktionen gegen Russland wären richtig wenn….
www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2014/sanktionen-gegen-russland-waeren-richtig-wenn

29. März 2014

Offener Brief an Wladimir Putin

29. März 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Offener Brief an Wladimir Putin

Wir sind in der Tat (und im Gegensatz der meisten Rezipienten westlichen Medienschmähs mit den Gegebenheiten in Rußland recht gut vertraut) der Meinung, daß 1) beide Seiten gehört/bedacht werden sollten und 2) ein Blick in die Geschichte hirnarmem Hetzgeschrei und hektischer Politik vorzuziehen sind – zugegeben mit dem Nachteil verbunden, daß hierfür Zeit aufzuwenden ist.
Wenn allerdings ein gewisser O(h)bama, seines Zeichen Friedensnobelpreis-geehrter Päsident der geübtesten Nation im widerrechtlichen Überfallen anderer Nationen und Staaten, von ‘Mißachtung des Völkerrechts’ faselt – ohne daß auch nur ein einziger politischer Vertreter der europäischen Heloten den Mut hat, die Realität zurechtzurücken, hört u.E. der “Spaß” endgültig auf.

Lesen Sie hierzu:
www.oconomicus.wordpress.com | Veröffentlicht: 28.03.2014
Offener Brief an Seine Exzellenz, Herrn Wladimir Putin – Präsident der Russischen Föderation
www.oconomicus.wordpress.com/2014/03/28/offener-brief-an-seine-exzellenz-herrn-wladimir-putin-prasident-der-russischen-foderation/

7. September 2013

Syrien ist gleich nebenan!

7. September 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Syrien ist gleich nebenan!

Ohne Ihnen das Wochenende vergällen zu wollen: Die Gefahr eines aus den Fugen geratenden Krieges (3. Weltkriegs) ist nur vergleichbar mit der Kuba-Krise im Oktober 1962, denn hier verquicken sich globale Machtansprüche, selbstherrliche Weltbeglückungsmanien, wirtschaftliche, militärische und religiöse Motive zu einer unheilvollen Melange.
Weder Rußland noch China können (und werden) einem Angriff/Einschreiten der USA schweigend und untätig zusehen – beide Länder sind nahtlos umzingelt von US-Basen; Syrien ist Rußlands letzte Bastion am Mittelmeer.
Auch ein ‘begrenzter Militärschlag’ (ohne Einsatz von Bodentruppen) vonseiten der USA, eine Art Strafaktion für den Einsatz von Giftgas (wer hat damit mehr Erfahrung seit 1945 als die USA?!) dürfte nur als Entrée zu wesentlich mehr sein, denn weder werden die Assad-Getreuen, noch (in der Folge) die Rebellen ein Bombardement ängstlich und einsichtig-reumütig hinnehmen. Vielmehr könnte (und wird) dann der “Tanz” erst richtig losgehen, den dann nicht nur die noch in Syrien verbliebene Bevölkerung von 21 Millionen (2,2 Mio Syrer sind in die Nachbarländer geflüchtet; die Hälfte davon in den Libanon, ein Land von 4 Millionen Einwohnern!) gewärtigt, sondern der auch in die fünf Nachbarländer (sowohl die Türkei als auch Israel sind auch noch Nato-Mitglieder!), überschwappen wird. Spätestens dann werden auch der US-Kongreß sowie die Briten einer Ausweitung des Krieges zustimmen – egal, wie kriegswillig US-Amerikaner und Briten sind. Und dann können sich auch die übrigen Nato-Mitglieder einem “Schulterschluß” mit den USA nicht länger verweigern – Australien, Kanada und Frankreich sind ja bereits “im Boot” Washingtons.

Wenn Sie sich nicht nur auf die gefilterten Medienberichte verlassen wollen: Hier sind einige wichtige Hintergrundinformationen:

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

H.-W. Graf

4. April 2012

Macht und Menschlichkeit!

4. April 2012|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Macht und Menschlichkeit!

Ist es typisch für Menschen, ihnen verliehene Macht zynisch zu missbrauchen? An der polnisch-russischen Grenze (zum Gebiet Kaliningrad) leider durchaus.Da bläht sich der polnische Grenzkommandant wie ein tollwütiger Frosch auf und glaubt, jeden menschlichen Respekt und Anstand vergessen zu müssen.

(mehr …)