Martin Schulz

/Tag:Martin Schulz
­
12. Februar 2018

Die AfD löst die SPD ab

12. Februar 2018|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Die AfD löst die SPD ab

Kompliment, Thilo Sarrazin!


Lesen Sie hierzu:
achgut.com I 12. Februar 2018
Die AfD löst die SPD ab
Zwischen dem 29. Januar und dem 2. Februar erschienen drei bundesweite Meinungsumfragen renommierter Institute. Sie sahen die SPD zwischen 17,5 Prozent und 19 Prozent, ein weiterer Einbruch nach dem historischen Tiefpunkt der Bundestagswahl von 20,5 Prozent. Die AfD lag dagegen in allen drei Umfragen stabil bei 14 Prozent, ein deutliches Plus gegenüber dem Ergebnis der Bundestagswahl von 12,6 Prozent.

Kommt es zur großen Koalition, wird die AfD zur größten Oppositionspartei und hat nach den Regierungsparteien das erste Rederecht bei Plenardebatten. Die letzten Monate zeigten, dass die AfD ihre parlamentarischen Profilierungschancen zu nutzen versteht. Seit einigen Tagen leiten AfD-Abgeordnete den Haushaltsausschuss und den Rechtsausschuss des Bundestages. Die übrigen Parteien werden zur parlamentarischen Normalität gezwungen, und eine Verteufelung der AfD fällt immer schwerer, solange sie selbst dazu keinen Anlass gibt.

In drei ostdeutschen Bundesländern liegt die AfD bei den aktuellen Umfragen vor der SPD. In Bayern wird sie von der SPD nur knapp überflügelt. In Baden-Württemberg liegen SPD und AfD mit jeweils 12 Prozent gleichauf…
www.achgut.com/artikel/die_afd_loest_die_spd_ab

12. Februar 2018

Das Panikorchester

12. Februar 2018|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Das Panikorchester

Hervorragende Analyse der Basler Zeitung!

Jeder halbwegs intakte Charakter hätte sich bereits nach einem derart desaströsen Wahlergebnis aufrecht verhalten und verabschiedet. Nicht so die „Führer(in)“ von CDU, SPD und CSU. Verständlich; mit was, außer geschmeidig aalgleicher Politik, könnten sie wenigstens halbwegs ihren Lebensunterhalt verdienen?
Einer meiner Mandanten, ehedem Direktor der EU und ansonsten eher besonnen, meinte zum Thema ‚Schulz‘: „Er hat endlich die gerechte Quittung erhalten. Du wirst in Brüssel, Straßburg und Luxemburg niemanden finden, der diesem selbstverliebten, dummdreisten Schmierlappen auch nur eine Träne hinterherweint.
Und höflich, wie es meinem Naturell entspricht, widersprach ich nicht.


Lesen Sie hierzu:
bazonline.ch I 10. Februar 2018
Das Panikorchester
Kabinett Merkel IV. Berufspolitiker kümmern sich um ihren Beruf. Nicht um ihr Land.
www.bazonline.ch/ausland/europa/das-panikorchester/story/24251438

6. März 2017

Ein Wort an die “hart arbeitenden Menschen in Deutschland”

6. März 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Ein Wort an die “hart arbeitenden Menschen in Deutschland”

SPD-Gott-Kanzler(kandidat) Schulz!
Wie verzweifelt muß eine „S“PD sein, um auf diesen schamlosen Blender und Roßtäuscher zu setzen?!?

16. Februar 2017

Eine etwas andere Perspektive

16. Februar 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Eine etwas andere Perspektive

Nehmt Euch die Zeit und …… hört  !!!!

https://www.youtube.com/watch?v=NPBCrKsYSfc

4. Februar 2017

Nicolaus Fest zum Kanzlerkandidaten Martin Schulz

4. Februar 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Nicolaus Fest zum Kanzlerkandidaten Martin Schulz

Fest hat recht: Nur in der Politik kann man Geisteskrankheiten, hemmungslose Geltungssucht und seelische Defizite so ungehemmt, zum eigenen Vorteil und zum Schaden von Millionen Menschen ausleben!
WWW.FRIEDENSERKLAERUNG.DE

Nicolaus Fest zum Kanzlerkandidaten Martin Schulz
Veröffentlicht am 27. Januar 2017

25. Juli 2014

Willkommen zurück in der Realität

25. Juli 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Willkommen zurück in der Realität

Neuer Artikel im zeitreport online:
Willkommen zurück in der Realität

Nach vier Wochen der Regentschaft einer Lederkugel, die Milliarden von Menschen in 200 Staaten der Welt in ihren Bann zog, und nach einer Woche des Siegestaumels
hierzulande, gewinnt allmählich die Realität wieder Raum. Rente mit 63, die Maut im
fortgeschrittenen Embryonalstadium, Juncker als neuer EU-Chef und Martin Schulz als
Kommissionspräsident – das Mauscheln um die lukrativen Brüsseler Chefposten ist noch
in vollem Gange…

Lesen Sie weiter unter:
www.d-perspektive.de/zeitreport-online/aktuelles/detailansicht/article/willkommen-zurueck-in-der-realitaet-747.html