AfD

/Tag:AfD
­
25. März 2013

Re zu Tagesschau diffamiert „Alternative für Deutschland“.

25. März 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Re zu Tagesschau diffamiert „Alternative für Deutschland“.

Diesen Beitrag unseres Querdenkers Robert H. möchte ich Ihnen/Euch nicht vorenthalten:


Ein offenes Wort zum Thema Umgang mit Andersdenkenden

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich übersende Ihnen einen Beitrag aus dem Querdenker-Verteiler, der hart formuliert aber zutreffend ist (siehe unten !).

Mit Verlaub: Die meisten Ihrer Redakteure  – so auch gestern Frau Will –  haben  – zumindest dem Inhalt ihrer Aussagen und Kommentierungen nach zu schließen –  vom Thema “EURO” und allem, was damit zusammenhängt (z.B. die Funktion der Falschgeldpresse EZB und des privaten Bankenkartells FED), nicht den blassesten Hauch des Schimmers einer leisen Vorahnung, worum es im internat. Finanzsystem, darunter auch beim EURO, wirklich geht.

Damit stehen sie in einer Reihe mit all den Bundestagsabgeordneten, die z.B. den ESFS und den ESM abgenickt haben.

Statt Leute als “rechts” zu diffamieren (AfD), die an die o.g. Thematik nicht als Laienschauspieler, sondern mit profundem Wissen herangehen  – ist Werner SINN ein Rechter? – sollten Sie sämtliche Mitarbeiter Ihres Hauses, die zur o.g. Thematik öffentliche Redeerlaubnis haben, zum Erwerb einer mindestens leisen Vorahnung folgende drei (penibel wissenschaftlich, nicht “journalistisch” recherchierte und geschriebene) Bücher zur Pflichtlektüre auf den Schreibtisch legen – verbunden mit drei Sonderurlaubstagen zum Lesen, anschließender Prüfung, ob und wie viel “hängen geblieben” ist, und fristloser Kündigung des Arbeitsverhältnisses wg. mangelnder Intelligenz bei evtl. weiterem Nichtbegreifen der grundlegenden Sachverhalte:

(mehr …)

23. März 2013

Die Zeit für einen wirklichen Systemwandel ist reif!

23. März 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Die Zeit für einen wirklichen Systemwandel ist reif!

Zur Info an alle Querdenker!

Sehr geehrter Herr Professor Lucke,

durch drei Querdenker animiert, die in Oberursel den ersten ‘Auftritt’ der AfD miterlebten (und begeistert waren; zwei sind inzwischen beigetreten), habe ich mich mit Ihnen/der AfD befaßt und werde – als jahrzehntelanger Nichtwähler – am 22.Sept., so Sie antreten – die AfD wählen. Gleichzeitig – und das wurde auch bei Ihrem Fernsehauftritt deutlich – scheint es der AfD z.Z. noch an realen Programmen zu fehlen. [Ich weiß, die Leute lesen keine Parteiprogramme; wichtig aber ist, eines zu haben!]

Nach Rücksprache mit meinen Vorstandskollegen möchte ich Ihnen unsere ‘alternativen Konzepte’ – zu den Themen Wirtschafts-, Sozial-, Steuer-, Finanz-, Gesundheits- und Bildungspolitik sowie das Demokratie-/Rechtskonzept anbieten (www.d-perspektive.de/konzepte/).

(mehr …)

16. März 2013

Nur getretene Hunde jaulen!

16. März 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Nur getretene Hunde jaulen!

Tagesschau diffamiert „Alternative für Deutschland“.

Der beste Beweis dafür, wie dringend nötig eine AfD war, ist das substanzlose Gekeife der öffentlich-(un)rechtlichen Medien, die als Systemheloten gar nicht anders können (und dürfen); es erinnert ein bißchen an das hysterische Geschnatter im nordkoreanischen TV und den “Schwarzen Kanal” der D”demokratischen”Republik.
Für Schwachhirnige ist Alles und Jeder rechts (=böse, schlecht, gefährlich, inhuman, brutal, faschistisch, antidemokratisch), was/der gegen das Bestehende den Mut hat, aufzustehen. Da bedarf es keiner Begründung oder irgendeines Beweises. Basta.
Diese billige Schelte der ARD und das Gekläffe vieler politischer Schmarotzer darf (und wird) den dringend nötigen grundsätzlichen Veränderungen nicht lange im Wege stehen.
Der intellektuellen und emotionalen Korruption durch systemische Journalisten und Medien, Wissen”schaff”tler und Politiker sollte sich Jeder bewußt werden und entziehen, der sich der Spezies ‘Homo sapiens sapiens’ zurechnet.
Aber schon LeBon (“Psychologie der Masse”) wußte: “Nur 3 bis 5% der Bevölkerung bewirken Veränderungen. Die übrigen 95 bis 97% trotten wie eine tumbe Herde der ‘öffentlichen Meinung’ hinterher”.
Und Einstein meinte: “Das Weltall und die Dummheit der Menschen sind grenzenlos. Bei ersterem bin ich mir noch nicht ganz sicher”.
Mich veranlaßt die verbale Exkrementierung der ARD dazu, 1) für einen Monat diesen Sender nicht einzuschalten; und 2) die AfD nach besten Kräften zu unterstützen.

H.-W. Graf (tatsächlich freier Journalist und weder “links-” noch “rechts-Idiot”)

Lesen Sie dazu folgenden Artikel:
Quelle: Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 16.03.13

Tagesschau diffamiert Anti-Euro Partei AfD als rechtsextrem
Auf der Website der „Tagesschau“ wird die neue Partei „Alternative für Deutschland“ in die Nähe der rechtsextremen Szene gerückt. Der Beitrag ist ein Schurkenstück. Wenn solche Denunziationen zur Norm werden, ist die deutsche Demokratie wirklich am Ende…

Lesen Sie weiter unter:
www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/16/tagesschau-diffamiert-anti-euro-partei-afd-als-rechtsextremisten/