AfD

/Tag:AfD
­
29. September 2014

AfD – Ausgrenzung, Feindbild, Schreckgespenst!

29. September 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für AfD – Ausgrenzung, Feindbild, Schreckgespenst!

Neuer Artikel im zeitreport online:
AfD – Ausgrenzung, Feindbild, Schreckgespenst!

Den größten Schock erlebten am vergangenen Wochenende sicherlich die Grünen. Da marschierte doch eine ganze „Horde“ politischer Renegaten an ihnen vorbei, eroberten doppelt so viele Stimmen wie sie und besetzten sowohl in Thüringen als auch in
Brandenburg den vermeintlich angestammten vierten Platz in der Wählergunst. In Thüringen hätte nicht viel gefehlt und die AfD wäre sogar noch an der SPD vorbeigezogen, und die Grünen hätten beinahe den Einzug ins Parlament verpaßt…

Lesen Sie weiter unter:
www.d-perspektive.de/zeitreport-online/politik/afdausgrenzung-feindbild-schreckgespenst/

31. März 2014

Der Kammerzwang wackelt!

31. März 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Der Kammerzwang wackelt!

Da kommt doch tatsächlich Arbeit auf die Behörden zu!

52 Jahre, nachdem Konrad der Schreckliche den von Hitler (nach dem Vorbild Napoleons) eingeführten und nach dem Ende des zweiten Weltkriegs von den US-Amerikanern abgeschafften Kammerzwang für Klein- und Mittelständische Betriebe, Handwerker und Gewerbetreibende erneut verfügt hat, steht dieses Relikt antidemokratischer (und GG-widriger) Bevormundung und Verknechtung tatsächlich auf der Kippe.

Kompliment an unsere Querdenker RA Dominik Storr und Kai Boeddinghaus sowie alle Mitarbeiter/Mitglieder des Bffk für diesen Etappensieg. Schade nur, daß die angepaßte FDP zu angepaßt, zu dumm und zu feige war, sich der Interessen der Freiberufler (der eigentlichen Stütze dieser Wohlfahrtsgesellschaft) – wie immer wieder versprochen! – anzunehmen und sich für den Wegfall des Kammerzwangs vehement einzusetzen. Nun ja, alleine das hat sie den Platz im Bundestag gekostet – völlig zu Recht!

Zu hoffen bleibt, daß nun die AfD tatsächlich für die ‘Freiheit vom Kammerzwang‘ eintritt; Zeit würde es allemal, und all’ die Behörden/Institutionen, die nun Hausaufgaben vom BVerfG erhalten haben, sollten nicht nur Paragraphen wälzen, sondern auch – soweit vorhanden – Herz und Hirn einschalten.

H.-W. Graf

Lesen Sie hierzu:
www.bffk.de| Veröffentlicht: 30.03.2014
Nach 52 Jahren: Verfassungsbeschwerden werden geprüft
www.bffk.de/aktuelles/nach-52-jahren-verfassungsbeschwerden-werden-geprueft.html

21. Januar 2014

“Der Euro hat verheerende Nebenwirkungen” – Interview mit Hans-Olaf Henkel

21. Januar 2014|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für “Der Euro hat verheerende Nebenwirkungen” – Interview mit Hans-Olaf Henkel

Einer der prominentesten Vertreter und Befürworter der Einführung des Euro anno 2000, Hans-Olaf Henkel, ist längst vom Saulus zum Paulus mutiert und mittlerweile Mitglied der AfD. Hier ein höchst lesenswertes Interview.

Lesen Sie hierzu:
www.handelsblatt.com | Veröffentlicht: 14.01.2014
Interview mit Hans-Olaf Henkel „Der Euro hat verheerende Nebenwirkungen“
www.handelsblatt.com/politik/deutschland/interview-mit-hans-olaf-henkel-der-euro-hat-verheerende-nebenwirkungen/9325720.html

22. Oktober 2013

Konservativ im lebensweltlichen Sinne

22. Oktober 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Konservativ im lebensweltlichen Sinne

AfD-Vize Alexander Gauland: “Wir sind weder rechts noch links, sondern konservativ im lebensweltlichen Sinne.”

www.welt.de/debatte/kommentare/article121053564/Alternative-fuer-Deutschland-ein-Lebensgefuehl.html

22. Oktober 2013

Interessantes Interview mit Nigel Farage

22. Oktober 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Interessantes Interview mit Nigel Farage

www.cicero.de/weltbuehne/grossbritannien-ich-traue-cameron-nicht-nigel-farage-afd

26. September 2013

Eine selten gute Analyse!!!

26. September 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Eine selten gute Analyse!!!

Eine hervorragende Analyse der Wahl, des Abschneidens der AfD, was ihre Chancen und Perspektiven ausmacht – wenn sie diese denn wahrnimmt.

www.blu-news.org/2013/09/23/wir-sind-die-linken

16. September 2013

Der 22. September wirft seine Schatten

16. September 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Der 22. September wirft seine Schatten

Sofern Sie sich in braver Bürgerpflicht den Tort antun, den Märchenstunden der Parteispitzen zu lauschen (Ihr Hausarzt mag Ihnen derartiges als probates Schlafmittel empfohlen haben), werden Sie wohl mehr emotional als intellektuell bereichert (erste Schmerzensgeldansprüche gegen die singende Andrea Nahles dürften beim Generalbundesanwalt inzwischen vorliegen) und werden bemerkt haben: Der spannungsarme Bogen wird mühsam gehalten; die wichtigen Probleme bleiben ausgeklammert. Nur die Wahlprognostiker bequemen sich langsam dazu, die bislang zweckdienlich unterbewertete AfD zumindest gleichauf mit der FDP einzugestehen (unsere Prognosen kennen Sie ja bereits).
Zum Trost: In einer Woche haben wir es hinter uns, und ob es zu einer ‚großen Koalition‘,
einer schwarz-gelben Koalition (die FDP wird heftig beatmet, Herr Brüderle mit Rebensaft-Infusionen versorgt) oder einer schwarz-blauen (AfD statt FDP) oder einer Dreier-Koalition CDU/CSU/AfD/FDP (das könnte eine lebhafte, aber recht kurze Legislaturperiode werden) kommt, ist letztlich egal. Sollte Grün-Rot obsiegen, wird die Zwangsentmündigung eben einfach schneller fortschreiten. Wir werden sehen.
In jedem Falle werden nach dem 22. September auch i.S. Euro(Zonen)-Krise die Karten
offen zu legen sein und das wahre Ausmaß des fortschreitenden Niedergangs nicht nur
der „klassischen“ Problemländer, sondern auch Italiens und Frankreichs thematisiert
werden.

Derweil baut sich in Syrien eine gefährliche politische Wetterfront auf, deren Auswirkungen auf den gesamten Nahen Osten völlig unabsehbar sind. 10% der etwa 23 Millionen Syrer sind derzeit auf der Flucht; das nach Israel und dem Libanon dichtest besiedelte Land im Nahen Osten hat seine Bevölkerung in den letzten 100 Jahren verfünfzehnfacht, wobei nur etwa die Hälfte des Landes überhaupt bewohnbar ist, und beheimatet neben allen drei monotheistischen Religionen etwa 100 religiöse und ethnische Splittergruppen, die sich in ihrer Verzweiflung geradezu unberechenbar diversifiziert und abhängig zeigen.
Ähnlich wie in Libyen nach dem Sturz Gaddafis bricht nun das gesamte „nationale“ Gefüge völlig auseinander – nicht zuletzt durch die exogenen Einflüsse sowohl Rußlands als auch der Vereinigten Staaten.
Wer wen mit Giftgas bekämpft, weiß – allen Vermutungen und Behauptungen zum Trotz – niemand mit Sicherheit, und da viele Familien sich niemals an die von Briten, Franzosen
und Amerikanern gezogenen Grenzen gehalten haben, ist der Syrien-Konflikt längst zu
einem multinationalen Krisenherd verschwommen.

H.-W. Graf

13. September 2013

Re zu: Warum ich AfD wählen werde

13. September 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Re zu: Warum ich AfD wählen werde

Bemerkens- und lesenswert:
Thurmann 2013-08-19 Hauswurfsendung zu den Wahlen.pdf

Lesen Sie hierzu den Artikel: Warum ich AfD wählen werde

9. September 2013

Re zu: Die Lügen der Wahlprognostiker

9. September 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Re zu: Die Lügen der Wahlprognostiker

Interessante Daten und Fakten.

Die AFD wird definitiv in den Bundestag einziehen, da gibt es kein Vertun (mehr).
Gibt es Wettbüros, wo man darauf wetten kann ???

Grüße, Frank

Infos unter www.wahl-radar2013.de

sowie die aktuellsten Auswertung und Zusammenfassung aller Wahlprognosen:
Das Wahl-Radar vom 02. Sep 2013 –>
Das Wahl-Radar vom 09. Sep 2013 –>

5. September 2013

TV-Tip: 22.15 Uhr im ZDF

5. September 2013|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für TV-Tip: 22.15 Uhr im ZDF

Heute Abend (22.15 Uhr im ZDF) geht es bei Maybrit Illner um das Thema:
Der große Euro-Schwindel – kommt die Wahrheit nach der Wahl?“,
u.a. mit Prof. Bernd Lucke.
Das dürfte spannender werden als alle bisherigen Fernseh-“Duelle”!

www.alternativefuer.de/2013/09/04/lucke-bei-illner-der-grosse-euro-schwindel