Mit gespaltener Zunge – kurz: völlig verlogen!

Geradezu exemplarisch führen uns westliche Politiker und deren mediale Vasallen vor, wie – politisch “korrekt” – Meldungen manipuliert, Meinungen gemacht, Menschen mißbraucht, Versprechen gebrochen und Vertrauen verraten wird.
Es ging den O(h)bamas oder Merkels (und allen, die politisch zwischen den beiden herumlungern) niemals um ‘Demokratie’, und die Katalanen und Basken, Iren und Schotten, Südtiroler, Wallonen und Flamen dieser Welt sollten genau hinhören; der freie Wille der ‘demos’ (originär: der ‘dörflichen Gemeinschaft’ – den Begriff des Staates, der Nation gab es im antiken Griechenland überhaupt noch nicht) zählt für diese Figuren nicht im mindesten.

Wenn irgendwann der Freistaat Bayern vom unverschämt-hemmungslosen Wowereit’schen Parasitentum Berlins und der Subventionierung Brüssels und Luxemburgs endgültig die Schnauze voll hat und sich des Zwangskorsetts Merkel’schen US-Helotentums durch Aufkündigung seiner (vorbehaltlichen!) Mitgliedschaft in der Bundesrepublik Deutschland entledigt, könnte es zu ähnlichen internationalen Verwicklungen wie derzeit auf der Krim kommen.

Gönnen Sie sich die bemerkenswerten Gedanken aus den beiden Videos!

Bundestag: Gysi redet Klartext über die Ukraine & Swoboda & Putin (deutsch / english):

Ewald Stadler spricht über Erfahrungen als Wahlbeobachter auf der Krim: