Diese Doku sollte jeder kennen! – ein sehr offenes Bekenntnis eines Insiders (wenngleich bereits aus 2014).

Dieser „Berufsstand“ wird binnen 10 Jahren ohnehin aussterben; künstliche Währungen und kontenloser Geldverkehr sowie algorithmisierte Vermögensverwaltung in dann etwa 500 (heute 156) Anlageklassen wird Banker/n und Versicherungsvertriebe (inclusive der Strukki-Banden) überflüssig machen.

Überleben werden nur echte Berater, die Mandanten ganz individuell betreuen, statt ihnen etwas zu verkaufen, weil Provisionen (als Korruptionsprämien) winken.


Der Banker – Master of the Universe

Rainer Voss war einer der führenden Investmentbanker in Deutschland. Er machte tägliche Gewinne in Millionenhöhe. Jetzt sitzt er in einer verlassenen Bank mitten in Frankfurt und redet zum ersten Mal. Öffentlich und ungeschminkt gibt er einen Einblick in die Denkweise und Mechanismen eines sonst sorgfältig abgeschotteten Systems. Vor dem Zuschauer baut sich Stück für Stück die beängstigende Innenperspektive einer größenwahnsinnigen, quasi-religiösen Parallelwelt hinter verspiegelten Fassaden auf. Rainer Voss berichtet von seinem eigenen Aufstieg in den 1980er Jahren, zeitgleich mit den Banken. Er weiß, wie es sich anfühlt, MASTER OF THE UNIVERSE zu sein. Er kennt das Bankensystem von innen, war lange Zeit selbst ein Teil davon. Bis auch ihn die Krise traf. Er wurde entlassen…

Link zur hr-Mediathek: www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/mediaplayer.jsp?mkey=65862602