Von „christlich“/“sozialen“ Gutmenschen und „Flüchtlingen“, die zumeist keine sind.

Lesen Sie hierzu:

www.deutsch.rt.com | 17. Februar 2016
Den Schießbefehl outsourcen: Merkels heuchlerische Flüchtlingspolitik

Die Sicherung der Landesgrenzen schließt im Extremfall Gewaltanwendung mit ein – oder zumindest die glaubhafte Androhung dieser. Das ist unpopulär. Auf der Suche nach Antworten wie sich der Zustrom von Migranten und Flüchtlingen dennoch begrenzen lässt, hat die Bundesregierung nun aber eine Antwort gefunden: Griechenland, die Türkei und vor allem die NATO sollen sich die Hände schmutzig machen. Eine große Heuchelei meint Gastautor Peter Haisenko.
www.deutsch.rt.com/meinung/36818-schiessbefehl-outsourcen-merkels-heuchlerische-fluchtlingspolitik