Man mag zu Gregor Gysi (und den Linken) stehen, wie man will, aber dieser Rede Gysis (und seinen Argumenten) kann ich nur zustimmen.