Gabriele Krone-Schmalz, eine der profiliertesten Journalistinnen und jahrelange Rußland-Korrespondentin zur ‚Rußland-Ukraine-Krim‘-Krise, Washingtons diktierter Sanktionspolitik und journalistischer Verantwortung!
Hervorragender Vortrag!


Gabriele Krone-Schmalz: Die Konfrontationspolitik gegenüber Russland und die Medien
weltnetzTV / Am 16. Februar 2018 veröffentlicht

In der deutschen Medienlandschaft ist das Wort „Rußlandversteher“ zum Schimpfwort geworden. Ganz wie in den Zeiten des Kalten Krieges wird die Bedrohung aus dem Osten propagiert und die Welt in „böses Rußland“ und „guter Westen“ aufgeteilt. Gabriele Krone-Schmalz (ehem. Moskau-Korrespondentin und Moderatorin der ARD) tritt seit Jahren für gute Beziehungen zu unserem Nachbarn Rußland ein. In ihrem Vortrag auf der IALANA Medientagung referiert sie über die Konfrontationspolitik gegenüber Rußland und die Rolle, die die Medien dabei spielen.