Liebe Mitglieder, Querdenker und Freunde,

herzlich laden wir zu unserer nächsten Gesprächsrunde am 12. und  13. Mai 2017 ein.

Dieses Mal werden wir uns mit den Begriffen Identität und Souveränität auseinandersetzen. Zum einen werden wir uns diese in Bezug auf Europa, die EU und deren Organisationen ansehen, zum anderen werden wir für uns selber die Bedeutung herausarbeiten.

Zur Vorbereitung für dieses umfangreiche Thema hängen drei Dateien an:

       Souveränität als Lebensmaxime von Hans-Wolff Graf

In dieser, im Jahr 2000 erschienenen, jedoch hochaktuellen Schrift geht Hans-Wolff Graf der Frage nach, ob Souveränität an Institutionen abgegeben werden kann oder sie eine natürliche und persönliche Lebenshaltung repräsentiert.

 –       Bereits 1973 verfaßten die damals neun Mitgliedsländer der EG ein „Dokument über die europäische Identität“, das 22 Jahre später zu einer „Charta der Europäischen Identität“ erweitert wurde. Darin ist von gemeinsamen Werten und Prinzipien die Rede, von „Einheit in Vielfalt“ usw. Aber lest selbst…

Wir freuen uns auf Euch und eine lebhafte Auseinandersetzung.

Nicola Trautner

PERSPEKTIVE – ohne Grenzen e.V.

UND

Anthropos e.V. – Für die Kinder dieser Welt

Einladung hier zum Download:
21. Internationale Gesprächsrunde – Einladung (PDF)

Termin: 12. Mai 20 Uhr und 13. Mai 10 bis 18 Uhr

Ort: Feringastraße 12a, 85774 Unterföhring, in den Räumen der efv AG (4. Stock)

Anmeldung: telefonisch (089-416 007-26 /-21 ), per Fax (089-416 007-25)

per Mail: info@anthropos-ev.de oder info@d-perspektive.de

Nähere Informationen auch auf der Anthropos-Website

und auf facebook