Gesundheitskonzept

Eine neue Sicht der Wirklichkeit – ein vernünftiges und natürliches Verhältnis zur eigenen Gesundheit – Körper, Geist und Seele – sowie der bewußte Umgang mit den damit verbundenen Risiken und Kosten.

Die persönliche Gesundheit hängt viel weniger von der regelmäßigen Versorgung mit Medikamenten und technischen Hilfsmitteln ab, als vielmehr von der Einstellung eines Menschen zu sich selbst, seinem Leben und dessen Inhalten. Um die Symbiose zwischen Bildung und Gesundheit aufzuzeigen, haben wir die beiden Konzepte in einer Broschüre zusammen dargestellt.

Valeologie‘ – Die Lehre der Harmonie von Körper, Geist und Seele – sollte in jeder Schule zum Unterrichtsangebot gehören.

Wer sich lebenslang geistig und seelisch frisch hält und auch im Alter für Neues offen, interessiert und neugierig bleibt, verhindert damit in natürlicher Weise das (bislang als unvermeidlich geltende) Abschalten bestimmter neuronaler Areale; er bleibt geistig, körperlich und emotional gesund.

Die Einführung eines Lebens-Gesundheitskonto stärkt das Bewußtsein und die Eigenverantwortlichkeit für die eigene Gesunderhaltung, Risiken und Kosten.

Download PDF (2 MB)

Gesundheitskonzept

Vollständige Fassung

Lesen Sie hier die vollständige Fassung des Konzeptes.
Download PDF (2 MB)

Alle Konzepte