Demokratie- und Rechtskonzept

Eine neue Sicht der Wirklichkeit – gelebte Demokratie von unten nach oben.

Die Kompetenz wird in den Bürgerschaften gebündelt und löst die der Länder und des Bundes ab.

Selbstbestimmungsrecht der ‚demos‘ (griech.: das Dorf, die Kommune) in

  • Gesetzgebung
  • Verwaltung
  • Rechtsprechung

Freiwillige Zusammenarbeit in Regionen, Ländern und im Bund

Demokratie kann nur dort gelebt werden, wo die Menschen einen unmittelbaren Bezug zu den zur Abstimmung stehenden Angelegenheiten haben und die Konsequenzen der Abstimmungen zu tragen haben.

Delegatiokratie: Übergeordnete Angelegenheiten werden in der jeweiligen Bürgerschaft (demos) besprochen und abgestimmt. Das Votum wird von jeweiligen Delegierten im übergeordneten Organ vertreten; halten sie sich nicht daran, werden sie nicht wieder entsandt bzw. abberufen.

Download PDF (870 KB)

Demokratie-­ und Rechtskonzept

Lesen Sie hier die ausführliche Fassung des Konzepts.
Download PDF (870 KB)
Download PDF (220 KB)

Demokratie-­ und Rechtskonzept

Lesen Sie hier die Kurzfassung des Konzepts.
Download PDF (220 KB)

Alle Konzepte