d-perspektive

/Perspektive
­

About Perspektive

This author has not yet filled in any details.
So far Perspektive has created 457 blog entries.
14. April 2017

Michael Lüders über Giftgas in Syrien – Erdogan, Syrien und Außenpolitik

14. April 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Michael Lüders über Giftgas in Syrien – Erdogan, Syrien und Außenpolitik

Wer sich wirklich dafür interessiert, was an Menschenverachtendem dort in Syrien, einer der Wiegen der Menschheit, vor sich geht und wer dort sein „Süppchen“ kocht – zulasten der dortigen Bevölkerung -, sollte sich beide Videos „gönnen“!

Giftgas in Syrien – 10 Minuten Wahrheit im Staats-TV
Michael Lüders bei Markus Lanz

Michael Lüders über Erdogan, Syrien und Außenpolitik (27.3.2017; 22 Min.)

13. April 2017

Wladimir Schirinowski: Wenn uns das deutsche Volk um Hilfe bittet, wird Rußland helfen

13. April 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Wladimir Schirinowski: Wenn uns das deutsche Volk um Hilfe bittet, wird Rußland helfen

Interessante Informationen, die ich aus zwei persönlichen Gesprächen mit Michail Gorbatchev nur bestätigen kann!

Wladimir Schirinowski: Wenn uns das deutsche Volk um Hilfe bittet, wird Rußland helfen
(Quer-Denken-TV / Veröffentlicht am 11. April 2017)
Der stellvertretende Vorsitzende der Duma, Wladimir Wolfowitsch Schirinowski, im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

30. März 2017

Fazit des Schriftstellers W. Bittner: Wir haben eine aktuelle Kriegsgefahr in Europa

30. März 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Fazit des Schriftstellers W. Bittner: Wir haben eine aktuelle Kriegsgefahr in Europa

Nach 25 Jahren Erfahrung vor Ort (nachgerade in Kaliningrad, aber auch in anderen Städten/Gegenden Rußlands – www.anthropos-ev.de) kann ich W. Bittners Sicht und Erfahrungen nur zustimmen. Wir gestatten es unseren Politikern, die sich zu liebedienerischen Lakaien Washingtons machen, Jahrzehnte der Annäherung zwischen ‚Ost‘ und ‚West‘ rücksichts- und hirnlos in den Staub zu treten und die Zukunft eines halbwegs friedlichen Europas in höchstem Maße zu gefährden.

WIR müssen den Politikern aktiv in den Arm fallen (oder besser: in den Hintern treten): WWW.FRIEDENSERKLAERUNG.DE

Lesen Sie hierzu:

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de | 26. März 2017
„Wir haben eine akute Kriegsgefahr in Europa“
Der renommierte Schriftsteller Wolfgang Bittner hat seine literarische Arbeit unterbrochen, weil ihn die Kriegsgefahr, die in Europa herrscht, zu sehr aufwühlt. Im Interview erklärt er, warum er fürchtet, dass eine Art Nebenregierung in den USA zum Äußersten entschlossen sein könnte…

www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/26/wir-haben-eine-akute-kriegsgefahr-europa/

30. März 2017

21. Internationale Gesprächsrunde – Identität und Souveränität in Europa

30. März 2017|News, Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für 21. Internationale Gesprächsrunde – Identität und Souveränität in Europa

Liebe Mitglieder, Querdenker und Freunde,

herzlich laden wir zu unserer nächsten Gesprächsrunde am 12. und  13. Mai 2017 ein.

Dieses Mal werden wir uns mit den Begriffen Identität und Souveränität auseinandersetzen. Zum einen werden wir uns diese in Bezug auf Europa, die EU und deren Organisationen ansehen, zum anderen werden wir für uns selber die Bedeutung herausarbeiten.

Zur Vorbereitung für dieses umfangreiche Thema hängen drei Dateien an:

       Souveränität als Lebensmaxime von Hans-Wolff Graf

In dieser, im Jahr 2000 erschienenen, jedoch hochaktuellen Schrift geht Hans-Wolff Graf der Frage nach, ob Souveränität an Institutionen abgegeben werden kann oder sie eine natürliche und persönliche Lebenshaltung repräsentiert.

 –       Bereits 1973 verfaßten die damals neun Mitgliedsländer der EG ein „Dokument über die europäische Identität“, das 22 Jahre später zu einer „Charta der Europäischen Identität“ erweitert wurde. Darin ist von gemeinsamen Werten und Prinzipien die Rede, von „Einheit in Vielfalt“ usw. Aber lest selbst…

Wir freuen uns auf Euch und eine lebhafte Auseinandersetzung.

Nicola Trautner

PERSPEKTIVE – ohne Grenzen e.V.

UND

Anthropos e.V. – Für die Kinder dieser Welt

Einladung hier zum Download:
21. Internationale Gesprächsrunde – Einladung (PDF)

Termin: 12. Mai 20 Uhr und 13. Mai 10 bis 18 Uhr

Ort: Feringastraße 12a, 85774 Unterföhring, in den Räumen der efv AG (4. Stock)

Anmeldung: telefonisch (089-416 007-26 /-21 ), per Fax (089-416 007-25)

per Mail: info@anthropos-ev.de oder info@d-perspektive.de

Nähere Informationen auch auf der Anthropos-Website

und auf facebook

28. März 2017

Warum uns der Nahe Osten immer näher rückt – Die Türkei im Umbruch und die Folgen

28. März 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Warum uns der Nahe Osten immer näher rückt – Die Türkei im Umbruch und die Folgen

Ausgezeichneter Vortrag von Dr. Karin Kneissl: „Entwickelt sich die Türkei zu einer islamistischen Diktatur?

Wer um ein Verständnis der sich abzeichnenden Entwicklung in der Türkei unter Erdogan und der historischen Hintergründe bemüht ist, kommt um diesen Vortrag der Historikerin Kneissl nicht herum!

27. März 2017

Ukrainian Agony – der verschwiegene Krieg

27. März 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Ukrainian Agony – der verschwiegene Krieg

Wer sich wirklich über die Hintergründe und Zustände in der Ost-Ukraine informieren will, sollte sich diesen Film zumuten. Denn was wir darüber in westlichen Medien serviert bekommen, ist nur genau das, was Washington uns wissen lassen möchte.

Genau vor diesem Hintergrund werde ich im April bereits zum vierten Mal in die Ukraine reisen.

Ukrainian Agony – Der verschwiegene Krieg (kompletter Film)
Veröffentlicht am 17.12.2015

Seit Juli 2014 lebt Mark Bartalmai in Donezk – genau in der Region der Ukraine, wo ein blutiger Bürgerkrieg tobt. Für westliche Medienkonsumenten steht fest: Putin ist für den Konflikt verantwortlich.

25. März 2017

Gender-Mainstreaming – Roland Baader und Bettina Röhl

25. März 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Gender-Mainstreaming – Roland Baader und Bettina Röhl

Wie lange wollen wir uns von der „political correctness“ und dem Gender-Mainstream- Schwachsinn der dunkelgrünroten Irrlichter eigentlich noch verdummbeuteln lassen. Das Erbe der ‚Frankfurter Schule‘ wirkt leider bis heute nach.

Aufwachen, homines sapientes! Laßt Euch nicht länger für doof verkaufen!

+++ Äußerst aktuell und lesenswert! +++
Aus dem Artikel: “Was die Besetzung der Bildungs-Institutionen und der Begriffe durch die Intellektuellen der sogenannten „68er-Revolution“ [und Alice Schwarzer, Anm.] noch nicht an geistigem und kulturellem Zerstörungswerk vollbracht hat, das wird ‚Gender Mainstreaming‘ vollenden. Der Sozialismus mit seinem Gleichheitswahn hat tausend Gesichter. Und alle zeigen – bei Licht besehen – die Fratze des Todes.”

Roland Baader
Gender Mainstreaming: Mao, Marx und Männerhaß – Was der feministische Kassenschlager wirklich bedeutet
www.roland-baader.de/gender-mainstreaming-mao-marx-und-mannerhass-was-der-feministische-kassenschlager-wirklich-bedeutet/

Bettina Röhl
Der Sündenfall der Alice Schwarzer?
www.bettinaroehl.blogs.com/bettinaroehl/2005/04/cicero_online_d.html

und

Die Gender-Mainstreaming-Strategie
www.bettinaroehl.blogs.com/mainstream/2005/03/cicero_online_s.html

19. März 2017

Wir brauchen eine nationale Kraftanstrengung zur Rückführung derer, die abgelehnt wurden..

19. März 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Wir brauchen eine nationale Kraftanstrengung zur Rückführung derer, die abgelehnt wurden..

Interessante Ergebnisse!

Da sich das gesamte systemische Parteienspektrum – von CSU bis Linke – deutlich nach links bewegt hat, um dort auf „sozial“istischen Stimmenfang zu gehen, erscheinen Konservative plötzlich als ‚rechts‘ und dienen verdumpften Populisten als Prügelknaben.

Doch die Wahrheit wird noch eine Weile suspekt beäugt am Pranger stehen, bis genügend ‚homines sapientes‘ ein Licht aufgehen wird.

Spricht Merkel jetzt schon AfD-Klartext? Dann hätte sie sich aber das Sommertheater vom letzten Jahr sparen können … und uns viel Geld.. Wir haben 9,1 Mio. ILLEGALE im Land.. das sind mehr als 10 % der Bevölkerung, das sind die, die schon länger hier leben… Ein hochinteressanter Artikel über eine IW-Studie …

Lesen Sie hierzu:

faz.net | 18. März 2017
IW-Studie: AfD-Anhänger gehören zur Mitte der Gesellschaft
Die AfD ist keineswegs ein Sammelbecken der Abgehängten. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft, die der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vorliegt. …

www.faz.net/aktuell/wirtschaft/iw-studie-afd-anhaenger-gehoeren-zur-mitte-der-gesellschaft-14931219.html

15. März 2017

Klare Kante!

15. März 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Klare Kante!

Herr Broder beginnt, ich gestehe es unumwunden, mir immer sympathischer zu werden.

Lesen Sie hierzu:

welt.de | 13. März 2017
“Da entsteht eine brutale Diktatur – und wir wollen deeskalieren”
Die Debatte um Wahlkampfauftritte von türkischen Politikern geht weiter. In Deutschland setzt man bisher auf Deeskalation. „Welt“-Kolumnist Henryk M. Broder fordert hingegen Klartext gegenüber der Türkei…

www.welt.de/politik/video162793345/Da-entsteht-eine-brutale-Diktatur-und-wir-wollen-deeskalieren.html

13. März 2017

Broder und die türkischen “Demokraten”….und deutsche Dummbacken

13. März 2017|Querdenker-Blog|Kommentare deaktiviert für Broder und die türkischen “Demokraten”….und deutsche Dummbacken

Hätten doch nur unsere Politiker mehr Mut, dem türkischen möchtegern-Sultan klare Kante zu zeigen.

So könnte man durchaus das „Sozial“abkommen mit der Türkei (aus den 60er-Jahren!) zur Disposition zu stellen, wonach u.a. auch Zweit- und Drittfrauen in Deutschland lebender Türken (vor allem aus dem anatolischen Teil), die noch nie in Deutschland lebten, sowie deren Kinder von der deutschen gesetzlichen Kranken- und Sozialversicherung (im Rahmen der Familienversicherung) profitieren – obgleich Bigamie/Poligamie in Deutschland unter Strafe stehen. Vielfach dürfte hier massiver Sozialbetrug vorliegen, da die wirklichen Verwandtschaftsverhältnisse gar nicht überprüft werden können. Aber an diese Zusammenhänge traut sich keiner unserer Politiker heran.

Dabei brächte dies ErdoKhan nachgerade bei seiner muslimischen Anhängerschaft wohl in arge Bedrängnis……

Veröffentlicht am 03.03.2017
Henryk M. Broder hat einen klaren Standpunkt zum deutsch-türkischen Verhältnis.